Frankentourismus
 

Ergersheim

ergersheim_002.jpg

Zwischen den nördlichen Ausläufern des Steigerwaldes und den südlichen Ausläufern der Frankenhöhe liegt Ergersheim, eine der ältesten Siedlungen im oberen Aischgrund.

Der Weinort in Frankens gemütlicher Ecke, direkt an der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße zwischen den Städten Uffenheim und Bad Windsheim, bietet mit seinen drei Naturschutzgebieten reizvolle Wanderwege durch eine noch weitgehend intakte Natur, entlang an nicht bereinigten Weinbergen und durch ausgedehnte Mischwälder.

Sehenswert: St. Ursula Kirche und Stephanskapelle, Durchgangsschulhaus in Ergersheim, Judenfriedhof im OT Ermetzhofen, Markgrafenkirchen in den OT Ermetzhofen und Neuherberg, Chorturmkirche in Seenheim.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  326m
Einwohner: 1200
Gästebetten: 25
Kirchen/KlösterFerienw./Ferienhäuser
Gasthof

Loading...