Frankentourismus
 

Marktsteft

marktsteft_kirchenburg.jpg

Marktsteft liegt in der Spitze des Maindreieckes zwischen Kitzingen und Marktbreit. Zusammen mit dem Ortsteil Michelfeld hat Marktsteft 1867 Einwohner (Mikrozensus 2012). Marktsteft wurde im Jahr 1216 erstmals urkundlich erwähnt. Namensgeber der Stadt ist der Kirchenpatron St. Stephanus, der auch auf dem Stadtwappen abgebildet ist.

Der älteste in seiner ursprünglichen Form erhaltene Binnenhafen Bayerns liegt in Marktsteft. Er bildet den Rahmen für das alljährlich im Juli stattfindende Hafenfest.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  189m
Einwohner: 1867
BadeseeFerienw./FerienhäuserBurgen/SchlösserHistorische Bauwerke
Kirchen/KlösterAngelnMuseumNaturkundliche Pfade

Loading...