Frankentourismus
 

Presseck

presseck_001_a.jpg

Haben Sie Lust auf Natur, Lust auf Kultur? Dann kommen Sie in die „Ferienfrische Presseck“ im „Kulmbacher Land“.

Gut markierte Wanderwege, wie z. B. der „Frankenweg“ und ein ausgedehntes Radwegenetz laden ein zu ausgiebigen Touren durch unsere Landschaft. Vom gemütlichen Radwandern bis zum Mountainbike auf anspruchsvollen „Trails“, es gibt was für jeden Geschmack!

Der „Mühlenweg“, bekannt und beliebt als der „Grüne Pfad im Frankenwald“ und die „Steinachklamm“ zeigen die Vielfalt von Flora und Fauna der „Steinachtalregion“.

Das Till-Eulenspiegel-Museum im Waffenhammer ist einen Besuch wert. Eine Wanderung auf dem Jakob-Siebenfreund-Weg, vorbei am Gedenkstein von Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg zum höchsten Punkt des Landkreises, dem Bärenplatz (717 m), ist ein besonderes Erlebnis.

Gut geschulte Landschaftsführer ermöglichen Ihnen, sich an den heimatlichen Schönheiten noch mehr zu erfreuen.

Der Winter verwandelt Presseck in eine zauberhafte Schneelandschaft – Skifahrer und Langläufer kommen hier voll auf ihre Kosten.

Genießen Sie die Gaumenfreuden der „Fränkischen Küche“ und die Gastlichkeit in den gemütlichen Gasthäusern und Einkehrmöglichkeiten.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  650m
Einwohner: 1822
Gästebetten: 258
HotelsBergbahn/LiftNaturkundliche PfadeSki-AlpinSki-LanglaufKirchen/Klöster
KonzerteFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterUrlaub/Bauernhof

presseck-marktplatz.jpg
Loading...