Frankentourismus
 

Thüngersheim

torhaus_3.jpg

Wer durch die verträumten engen Gassen des denkmalgeschützten Altorts schlendert, ahnt schon etwas von der bewegten Vergangenheit, die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht. Liebevoll renoviertes Fachwerk, wehrhafte Torhäuser, der Zehnthof, die Reste der alten Kirchenburg mit ihren charakteristischen Gaden, die sehenswerte Pfarrkirche St. Michael und kunsthistorisch bedeutsame Hausmadonnen und Bildstöcke sind eindrucksvolle Zeugen der Kulturgeschichte einer frühen fränkischen Siedlung.

Damals wie heute versteht man zu feiern. Es sind heute die beliebten Weinfeste und die vielfältigen gastronomischen Angebote, die immer wieder zufriedene Gäste anziehen. Gemütliche Landgasthäuser, Heckenwirtschaften und Biergärten, geführte Wanderungen durch Dorf und Weinberge und eine Vielzahl unterschiedlichster Sport- und Freizeitangebote laden ein. Bestaunen Sie den überregional bedeutsamen Orchideenstandort auf der Höhfeldplatte.

Gestalten Sie bereits Ihre Anreise als Erlebnis. Vielleicht radeln Sie von Würzburg auf gut ausgebauten Radwegen hierher oder Sie erwandern sich die Schönheiten Thüngersheims z.B. auf dem Mainwanderweg.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  169m
Einwohner: 2800
Gästebetten: 59
WohnmobilstellplatzInline-SkatingFreibadNaturkundliche PfadeSchiffsanlegestelleTennishalleTennisplatzBahnhof
Kirchen/KlösterFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterHotelsNordic WalkingAngelnFahrradverleih

fachwerk.jpg
hirtentor-1.jpg
freibad_1.jpg
ausleger.jpg
Loading...